SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Autoren
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Jubiläumsaktion
Derrida
Heidegger
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
 
 
PassagenFriends
Gesamtliste A - Z | ISBN Index | Neuerscheinungen

Jacques Rancière

Jacques Rancière, geboren 1940, ist emeritierter Professor für Philosophie und Kunsttheoretiker in Paris
 

Titel von Jacques Rancière bei Passagen

-Stören! Das Passagen Buch. 2017 [Autor]
-Das Unbehagen in der Ästhetik. 2016 [Autor]
-Politik und Ästhetik. Im Gespräch mit Peter Engelmann. 2016 [Autor]
-Der verlorene Faden. Essays zur modernen Fiktion. 2015 [Autor]
-Der emanzipierte Zuschauer. 2015 [Autor]
-Die Methode der Gleichheit. 2014 [Autor]
-Die Erfindung des Möglichen. Interviews 2006–2009. 2014 [Autor]
-Kurze Reisen ins Land des Volkes. 2014 [Autor]
-Aisthesis. Vierzehn Szenen. 2013 [Autor]
-Das Volk und seine Fiktionen. Interviews 2003-2005. 2013 [Autor]
-Spielräume des Kinos. 2012 [Autor]
-Die Wörter des Dissenses. Interviews 2000 - 2002. 2012 [Autor]
-Und die Müden haben Pech gehabt! Interviews 1976-1999. 2012 [Autor]
-Chronik der Konsensgesellschaft. 2011 [Autor]
-Politik der Literatur. 2011 [Autor]
-Der Philosoph und seine Armen. 2010 [Autor]
-Der emanzipierte Zuschauer. 2010 [Autor]
-Der unwissende Lehrmeister. Fünf Lektionen über die intellektuelle Emanzipation. 2009 [Autor]
-Politik der Literatur. 2008 [Autor]
-Das Unbehagen in der Ästhetik. 2008 [Autor]
-Das Unbehagen in der Ästhetik. 2007 [Autor]
-Philosophien. Gespräche mit Michel Foucault, Kostas Axelos, Jacques Derrida, Vincent Descombes, André Glucksmann, Emmanuel Lévinas, Jean-François Lyotard, Jacques Rancière, Paul Ricoeur und Michel Serres. 2007 [Beitrag]
-Der unwissende Lehrmeister. Fünf Lektionen über die intellektuelle Emanzipation. 2007 [Autor]

 

| Typo3 Link |
 

Jacques Rancière
© Marina Faust