SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Reihen
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Jubiläumsaktion
Derrida
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
Datenschutzerklärung
 
 
PassagenFriends
Thematische Schwerpunkte | English Titles | Neuerscheinungen

Passagen Diskursforschung

-Latif Havrest
Sprachpolitik, Sprachenrecht und Sprachplanung im geteilten Kurdenland. 1998
-Franz Januschek, Bernd Matouschek, Ruth Wodak
Notwendige Maßnahmen gegen Fremde? Genese und Formen von rassistischen Diskursen der Differenz. 1995
-Gerlinde Mautner
Der britische Europa-Diskurs. Methodenreflexion und Fallstudien zur Berichterstattung in der Tagespresse. 2000
-Zoltán Péter
Invarianten zur Person: Lächeln über eigene Stellungnahmen. 2002
-Othmar Plöckinger
Reden um die Macht? Wirkung und Strategie der Reden Adolf Hitlers im Wahlkampf zu den Reichstagswahlen am 6. November 1932. 1999
-Martin Reisigl, Ruth Wodak (Hg)
The Semiotics of Racism. Approaches in Critical Discourse Analysis. 2000
-Richard Schrodt
Warum geht die deutsche Sprache immer wieder unter? Die Problematik der Werthaltungen im Deutschen. 1995
-Rupert Weinzierl
Fight the Power. Eine Geheimgeschichte der Popkultur und die Formierung neuer Substreams. 2000
-Christoph Ludwig, Ruth Wodak (Hg)
Challenges in a Changing World. Issues in Critical Discourse Analysis. 1999
-Rudolf de Cillia, Ruth Wodak (Hg)
Sprachenpolitik in Mittel- und Osteuropa. 1995
-Fritz Peter Kirsch, Ruth Wodak (Hg)
Totalitäre Sprache - Langue de bois - Language of Dictatorship. 1995

 

| Typo3 Link |
 

kürzlich erschienen 
Rancière: Die Ränder der Fiktion
Guattari: Die drei Ökologien
Agostini (Hg): Mallarmé
Cixous: Meine Homère ist tot...
Badiou: Rede an die Jugend und 13 Thesen zur Politik
Rancière: An den Rändern des Politischen
Castoriadis: Gespräch über die Geschichte und das gesellschaftlich Imaginäre
Cixous: Eine deutsche Autobiographie
Eribon: Theorien der Literatur
Hasewend (Hg): Wenn Demokratien demokratisch untergehen